Newsarchiv


Donnerstag, 07 September 2017
Donnerstag, 24 August 2017
Samstag, 19 August 2017
Dienstag, 01 August 2017
Freitag, 21 Juli 2017
Samstag, 03 Juni 2017
Freitag, 19 Mai 2017
Mittwoch, 10 Mai 2017
Mittwoch, 03 Mai 2017
Freitag, 21 April 2017
Sonntag, 09 April 2017
Freitag, 24 Mrz 2017
Freitag, 03 Februar 2017
Montag, 19 Dezember 2016
Freitag, 02 Dezember 2016
Dienstag, 22 November 2016
Freitag, 04 November 2016
Donnerstag, 20 Oktober 2016
Freitag, 23 September 2016
Montag, 01 August 2016
Samstag, 09 Juli 2016
Dienstag, 21 Juni 2016
Dienstag, 07 Juni 2016
Dienstag, 24 Mai 2016
Mittwoch, 18 Mai 2016
Dienstag, 10 Mai 2016
Montag, 02 Mai 2016
Mittwoch, 13 April 2016
Mittwoch, 06 April 2016
Montag, 04 April 2016
Montag, 28 Mrz 2016
Freitag, 18 Mrz 2016
Freitag, 26 Februar 2016
Dienstag, 16 Februar 2016
Donnerstag, 24 Dezember 2015
Montag, 09 November 2015
Sonntag, 20 September 2015
Mittwoch, 16 September 2015
Donnerstag, 30 Juli 2015
Dienstag, 14 Juli 2015
Freitag, 26 Juni 2015
Freitag, 19 Juni 2015
Mittwoch, 17 Juni 2015
Freitag, 15 Mai 2015
Dienstag, 24 Mrz 2015
Mittwoch, 18 Mrz 2015
Mittwoch, 25 Februar 2015
Montag, 23 Februar 2015
Mittwoch, 11 Februar 2015
Mittwoch, 04 Februar 2015
Freitag, 19 Dezember 2014
Freitag, 28 November 2014
Montag, 17 November 2014
Dienstag, 28 Oktober 2014
Erste Notfallsanitäter-Prüfungen bei intellexi
Freitag, den 26. Juni 2015 um 09:13 Uhr
Drucken

Nachdem Schulleiter Michael Grönheim seine Prüfung zum Notfallsanitäter erfolgreich extern absolviert hat, bietet nun auch intellexi die

Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter

für Rettungsassistenten mit über fünf Jahren Berufserfahrung

mit freiwilligem, 80-stündigen Vorbereitungslehrgang

zeitnah an:

28.9. - 9.10.2015 - davon praktische und mündliche Prüfung am 8.10. und 9.10.2015

16.11. - 27.11.2015 - davon praktische und mündliche Prüfung am 26.11. und 27.11.2015

Die Kosten für den Vorbereitungslehrgang inklusive staatlicher Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter betragen 1.100,00 €.

 

 

Die Vollprüfung zum Notfallsanitäter - für jeden Rettungsassistenten (auch mit unter fünf Jahren Berufserfahrung) möglich - bietet intellexi in Kombination mit drei vorbereitenden Modulen an:

Modul I 02.11.-06.11.2015

Modul II 18.01.-22.01.2016

Modul III 22.02.-26.02.2016

Vollprüfung Notfallsanitäter 14.03.-18.03.2016

Die Kosten für diese Modul-Vorbereitung inklusive staatlicher Vollprüfung zum Notfallsanitäter betragen 2.500,00 €.

 

Gern erstellen wir Ihnen individuelle Angebote und gewähren Rabatt bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer der gleichen Rettungswache / Feuerwehr / Organisation etc.

 

Mit intellexi erfolgreich zum Notfallsanitäter - wir freuen uns auf SIE!

 
intellexi-Auszubildende gestalten erfolgreich das Projekt 'Erste Hilfe für Flüchtlinge'
Freitag, den 19. Juni 2015 um 14:12 Uhr
Drucken

"Mache den Lernenden zum Lehrenden" - unter diesem pädagogischen Grundsatz hat intellexi bereits zum zweiten Mal erfolgreich die Projekt-Methode als lernfeldorientierte Lehr- und Lernmethode in einem Rettungsassistenten-Kurs angewandt.

Während die angehenden Rettungsassistenten aus dem Jahr 2014 aktiv die Woche der Wiederbelebung in Geldern realisiert haben (siehe news September 2014), hat der aktuelle Rettungsassistenten-Lehrgang heute mit großem Engagement, viel Spaß und tollen Ideen das Projekt "Erste Hilfe für Flüchtlinge" in Zusammenarbeit mit dem ökumenischen Arbeitskreis für soziale Fragen Wachtendonk im Pfarrheim Wankum realisiert:

Schulleiter Michael Grönheim war nur Mit-Redner in der Rahmenrede - auch die Begrüßung, Einführung und Vorstellung übernahmen die auszubildenden Rettungsassistenten.

 

Selbständig hatten unsere Schüler tolle Plakate (fast) ohne Worte, dafür mit bildreicher Sprache vorbereitet - um auch Laien die Erste Hilfe näher zu bringen, die der deutschen Sprache (noch) nicht mächtig sind. Die realistische Unfall- und Notfalldarstellung mit Kunstblut und Schauspielerei machten den Lerneffekt perfekt.

Am Ende des gemeinsamen Erlebnisses war das Fazit bei den Ersthelfern und Auszubildenden einhellig: Ein spannender Tag, der geprägt war von gegenseitiger Offenheit und vielen neuen Eindrücken.

Wir DANKEN unseren Auszubildenden für die tolle Planung und Umsetzung dieses Projektes und freuen uns, unsere Auszubildenden auf ihrem Lebensweg ein Stück begleiten zu dürfen!

Team intellexi

 
intellexi beteiligt sich am Ersten Qualitätszirkel Notfallsanitäter in NRW
Mittwoch, den 17. Juni 2015 um 14:47 Uhr
Drucken

Mit dem zweiten Teil der Ausführungsbestimmungen für die Umsetzung des NotSanG in Nordrhein-Westfalen war der ministerielle Auftrag an die Rettungsdienstschulen der fünf Regierungsbezirke verbunden, regionale Qualitätszirkel zu gründen. Die Rettungsdienstschulen im Regierungsbezirk Münster haben den Bedarf dieser Einrichtung bereits aufgegriffen und das konstituierende Treffen bereits am 16. Juni an der Akademie für Gesundheitsberufe in Rheine abgehalten. Ein wichtiges Ziel ist eine mögliche Koordination der Ausbildungsinhalte, die von der Kompetenzbeschreibung für einzelne Abschnitte der dreijährigen Ausbildung bis hin zur gemeinsamen Nutzung von Nachweisen und Protokollen führen könnte. Letztendlich soll landesweit mithilfe der fünf Gremien ein Qualitätsstandard für die Ausbildung im gesamten Bundesland entwickelt und umgesetzt werden.

Teilnehmer an der Sitzung in Rheine waren: Thomas Bode, Alfons Osterbrink und Dr. Volker Sonntag (Akademie für Gesundheitsberufe, Rheine), Johannes Löcker (Institut für Bildung und Kommunikation, DRK LV Westfalen-Lippe), Thomas Deckers und Jörg Telaar (Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie, Bocholt), Michael Grönheim (intellexi, Bocholt), Werner Nolte (Johanniter-Akademie Münster), Uwe Langenberg (Studieninstitut Westfalen-Lippe, Münster) sowie Claudia Döpker und Jens Peters (Rettungsdienstschule DRK OV Warendorf).

(Text und Bild: Thomas Bode)

 
intellexi-Sanitätsdienst freut sich auf die Gelderner Pfingstkirmes 2015
Freitag, den 15. Mai 2015 um 19:39 Uhr
Drucken

...der intellexi-Sanitätsdienst freut sich schon jetzt gemeinsam mit dem Schaustellerverband Kleve-Geldern e.V., dem Bürgermeister Ulrich Janssen, dem Kirmes-Bürgermeister und Leiter des Ordnungsamtes Norbert van den Berg, der Feuerwehr und der Polizei auf eine glückliche Kirmes an den Pfingsttagen 2015. - Völ Glöcks in de Kirmes!

 
Änderung Rettungsgesetz NRW und Vollausbildung Notfallsanitäter in NRW
Dienstag, den 24. Mrz 2015 um 15:29 Uhr
Drucken

In der vergangenen Woche (KW 12) sind sowohl das Rettungsgesetz geändert, als auch die Ausführungsbestimmungen NRW Teil II (Vollausbildung) zum Notfallsanitätergesetz veröffentlich worden. 

Die Übergangsfrist, in der laut § 4 RettG NW die Besetzung der Rettungsmittel unverändert bleibt, ist bis 2026 erweitert worden.

Die Ausführungsbestimmungen Teil II regeln zwar die Vollausbildung und Vollprüfung zum Notfallsanitäter / zur Notfallsanitäterin – es fehlen aber bislang sowohl das Curriculum als auch die endgültige Regelung der Prüfungshoheit (wahrscheinlich: originäre Zuständigkeit bei den Gesundheitsämtern).

Es ist also leider unverändert Fakt, dass wir weder Fragen zur Bewerbung und Vergütung für Auszubildende beantworten können, noch Voll-Prüfungen (und auch Ergänzungs-Prüfungen) abnehmen können.

Allerdings werden wir in der letzten Aprilwoche weitere wichtige Informationen erhalten.

Wir rechnen damit, dass die ersten Voll-Ausbildungen im Spätsommer / Herbst diesen Jahres beginnen werden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 11